Museum Permanent exhibitation Special exhibitation Museal educational service Museal festival

 

 

Sonderausstellungen

01.04.2018 bis 13.01.2019

„Alter Schwede! Bauern, Bürger und Soldaten im Dreißigjährigen Krieg“

Erlebnisausstellung für große und kleine Museumsbesucher

 

Daten und Fakten des Dreißigjährigen Krieges sind hinlänglich bekannt. Doch wer weiß schon, dass Meppen einmal schwedisch war und gleich „nebenan“ in Haselünne der „Feind“ wohnte. Wieso war Meppen schwedisch, wie eigentlich lebten die Menschen in der Stadt, wie sah es in einem Bauernhaus aus und was machte ein Söldner? All diesen Fragen geht die Ausstellung mit bespielbaren Kulissen, kombiniert mit interessanten Ausstellungsstücken auf den Grund. Die Besucher, ob klein oder groß, können sich auf eine spannende Zeitreise begeben, mitmachen, spielen, erleben, entdecken und in die Welt des 17. Jahrhunderts eintauchen. Auf dem Markt in der Stadt wird eifrig gefeilscht, im Bauernhaus ist es gemütlich und im Heerlager ist schon aus der Ferne der Kanonendonner zu hören. Kanonendonner hat es 1636 auch zwischen Haselünne und Bawinkel gegeben, denn dort trafen Truppen zweier verfeindeter Heere aufeinander. Wo genau das geschah, ist bis heute nicht geklärt. Kinder können den Archäologen helfen und sich im Museum selbst auf die Suche nach dem Ort der Schlacht bei Haselünne begeben. Es gibt viel zu entdecken!

   

   


 






  deutschdeutschdeutsch